Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

National Suisse – Aktie mit Potenzial

31.10.2013 – Nationale-LogoDas Schweizer Wirtschaftsmagazin Cash lenkt den Blick auf Versicherungsaktien mit Nachholpotenzial. Im Blick der Eidgenossen steht das Papier der Nationale Suisse, aktuell bei 44 Franken und 70 Rappen.

Betrachtet man den Jahreschart, ergibt sich tatsächlich eine Perspektive mit Luft nach oben: Vom Jahreshöchststand von 47,30 CHF am 15. März ist das Papier 2,60 CHF entfernt, kommt jedoch von unter 40 CHF Ende letzten Jahres. Wieso das Papier seit dem Zick-Zack-Kurs der letzten sechs Monate nicht wirklich abhebt, erläutert Cash so: Der Hauptgrund liegt bei den seit nunmehr drei Jahren stagnierenden Prämieneinnahmen. Diese sind ein stummer Zeuge davon, wie hart der Heimmarkt Schweiz eigentlich umkämpft ist. Allerdings machen die Firmenverantwortlichen der National Versicherung keinen Hehl aus der Wachstumsflaute. Eigenen Angaben zufolge prüft das Unternehmen gleich mehrere Wachstumsinitiativen. Selbst eine geografische Neuausrichtung, ein Vorstoß in neue Märkte oder Zusammenarbeiten scheinen dabei keine Tabuthemen mehr zu sein.

Und dann wäre da noch das Thema Übernahme, regelmäßig ist die Nationale Suisse Gegenstand verschiedener Spekulationen: Im Sommer 2012 kam es im Aktionariat der National Versicherung zu größeren Verschiebungen. Die 7,7-Prozent-Beteiligung der Basler Kantonalbank ging an Helvetia, und die Landesbank Baden-Württemberg trat ihre wenige Jahre zuvor erworbene Beteiligung im vollen Umfang von 11,4 Prozent an die Mobiliar ab. Seither vereint Helvetia 12,05 Prozent der Stimmen, gefolgt von der Mobiliar mit 11,35 Prozent und Basler Leben mit 10,02 Prozent. (vwh)

Einen Überblick über die Performance von Versicherungsaktien hier.

Link: Nationale Suisse Kurs direkt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten