Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Munich Re installiert Sidecar auf den Bermudas

14.01.2015 – Die Munich Re hat ein Rückversicherungs-Sidecar auf den Bermudas geschaffen. Die Zweckgesellschaft namens Eden Re II ist mit 290 Mio. US-Dollar von Fremdinvestoren finanziert.

Die Nummer eins der Rückversicherer sichert sich mit diesem Sidecar gegen Risiken aus Naturkatastrophen in nicht-proportionalen Verträgen ab, berichtet das Fachblatt Intelligent Insurer.

Die Munich Re ist über einen Quotenrückversicherungsvertrag mit der Eden Re II verbunden. Den Großteil der zedierten Risiken trägt der Rückversicherer aber im Selbstbehalt, berichtet das Portal Artemis. (ba)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten