Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Münchener Verein erwirtschaftet Rekordergebnis

10.07.2013 – Muenchner VereinDie Münchner Versicherungsgruppe feierte im vergangenen Geschäftsjahr nicht nur ihr 90jähriges Jubiläum in der Krankenversicherung, sondern auch das beste Ergebnis seit der Jahrtausendwende. Die Unternehmensgruppe steigerte den Überschuss nach Steuern im Vergleich zum Vorjahr um 43 Prozent auf 103,6 Millionen Euro.

Während die gebuchten Beitragseinnahmen der Gruppe um 2,2 Prozent auf 695 Millionen Euro zurückgingen, erhöhte sich der Wert der Kapitalanlagen um 5,2 Prozent auf 5.419 Millionen Euro. Trotz volatiler Finanzmärkte und Niedrigzinsphase wurden die Nettoergebnisse aus diesen Kapitalanlagen um 26,4 Prozent auf 209,3 Millionen Euro gesteigert. Die Versicherung setzt nach wie vor auf eine konservative Anlagenpolitik und bedient sich zur Erzielung einer auskömmlichen Rendite der Diversifikation verschiedener Anlageklassen wie Hypotheken und einer marktüberdurchschnittlichen Duration festverzinslicher Anlagenbestände. Mit der Erhöhung des Eigenkapitals um 6,2 Prozent auf 165,5 Millionen Euro wurde die Finanzstärke der Gruppe weiter ausgebaut. Positiv aus Sicht des Unternehmens dürfte auch die erneute Bestätigung als „beliebtester Versicherer Deutschlands“ sein. Das hatte ein Umfrage im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv zu Tage gefördert. Dazu Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe: “Diese positive Ertragssituation ist ein Beleg für unsere erfolgreiche Fokussierung auf strategische Geschäftsfelder und Resultat einer Unternehmenspolitik, die eine nachhaltige Wertsteigerung anstatt kurzfristige Umsatzmaximierung verfolgt”.

Foto: MV

Link: muenchener-verein.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten