Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

MetLife: Systemrelevantes Innovationslabor in Asien

20.07.2015 – Innovation_Dieter Schuetz_pixelioDie MetLife, einer der weltweit neun systemrelevanten Versicherer, will neue Geschäftsmodelle künftig in Singapur entwickeln. Dafür hat der US-Konzern ein sogenanntes Lumen-Lab gegründet.

Zia Zaman, die das sogenannte Lumen-Lab leitet stellt fest: “Wir gehen davon aus, dass Asien ungefähr die Hälfte des Wachstums der gesamten Versicherungswirtschaft ausmacht.” Deshalb habe man sich für den Standort Singapur entschieden.

Auch habe die Universität einen hervorragenden Ruf, zu der MetLife in diesem Zug die Partnerschaft ausweitet. Es geht dem Unternehmen laut Pressemitteilung nicht nur um technologische Innovation, sondern darüber hinaus um sogenannte kundenzentrierte Strategien. (vwh/ku)

Bildquelle: Dieter Schütz/ pixelio

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten