Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Mehr als 10.000 Voranfragen über Riva

15.12.2016 – Risiko_ZDFDie elektronische Risikovoranfrage-Plattform RiVa hat im ersten Jahr ihres Bestehens mehr als 10.000 Risikovoranfragen abgewickelt. Allein im November verzeichnete der Betreiber Softfair rund 1.500 Anfragen. “Auch die Resonanz seitens der 17 bereits teilnehmenden Lebens- und Krankenversicherer bleibt durchweg positiv”, kommentiert Geschäftsführer Christoph Dittrich.

Riva ist nach eigenen Angaben die erste Vorsorgeplattform, die für alle Bereiche der Personenversicherung nutzbar sei: “Die Gesellschaften profitieren von einer hohen Qualität der Risikovoranfragen und einer merklichen Zeitersparnis durch einen aufgeräumten Kommunikationsfluss mit den Vermittlern”, ergänzt Dittrich.

Derzeit sind 17 Versicherer an die Plattform angeschlossen. Im Bereich der Lebensversicherung sind dies die Alte Leipziger, Basler, Canada Life, Continentale, Dialog, Ergo, Europa, HDI, Volkswohl Bund und Zurich. In der Krankensparte setzen derzeit die Arag, Barmenia, DKV, Gothaer, Hallesche, HanseMerkur und Inter auf Riva. (vwh/td)

Bildquelle: ZDF

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten