Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Maklerpool trotz Investitionen mit gutem Ergebnis

23.05.2014 – GrabmaierDer Maklerpool Jung, DMS & Cie. meldet ein erfreulich positives Geschäftsjahr 2013: Aufgrund der anziehenden Nachfrage nach Investmentprodukten stieg der Umsatz auf 66,7 Mio. Euro. Damit lagen die Erlöse um knapp zwei Prozent über dem 2012er-Umsatz von 65,4 Mio. Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um gut 23 Prozent auf 1,48 Mio. Euro. Allerdings sind laut Pressemitteilung Investitionen in Dienstleistungen und Beratungstechnologien vorgenommen worden, ohne die das Ergebnis wesentlich höher ausgefallen wäre.

Das Beraterportal “World-of-Finance” wird in diesem Zusammenhang genannt. “Trotz der umfangreichen Investitionen konnten wir das vergangene Geschäftsjahr erfreulich positiv abschließen“, erklärt Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von Jung, DMS & Cie.. „Wir haben viel Geld in die Hand genommen, denn als großer Maklerpool sehen wir es als unsere oberste Pflicht, den uns angeschlossenen Beratern und Vermittlern sowohl ein umfassendes Produktspektrum als auch den bestmöglichen Service anzubieten. Damit können sie bei ihren Kunden vor Ort unabhängig, objektiv und rechtssicher beraten und vermitteln.“ (vwh)

Foto: Sebastian Grabmaier, Vorstandchef von Jung, DMS & Cie., meldet ein erfreulich positives Geschäftsjahr. (Quelle: Jung, DMS & Cie.)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten