Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Leitermann: “Lebensversicherung hat enormes Potenzial”

23.12.2016 – Ulrich Leitermann_Signal IdunaIn der Ära der Niedrigzinsen nehmen immer mehr Lebensversicherer den Hut. Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna, nimmt den Altersvorsorge-Wettbewerb kämpferisch an. Entscheidend werde sein, im kommenden Jahr die digitalen Kundenanforderungen zu erfüllen und die Leistungskraft von Fondsprodukten zu nutzen, sagt Leitermann in seiner exklusiven 2017-Prognose für VWheute:

“Wir werden mit Hochdruck weiter daran arbeiten, uns auf das geänderte Kundenverhalten einzustellen. Wir wollen dabei an digitale Services sowie unsere neue Vermittler-App nahtlos anknüpfen. In der Lebensversicherung sehe ich uns, aber auch die Branche in der Pflicht, noch vehementer gegen diejenigen zu argumentieren, die heute das Toten-Glöckchen läuten. Wie schon in diesem Jahr sehe ich nach wie vor großes Potenzial bei den fondsgebundenen Produkten. Insgesamt werden uns die gestiegenen regulatorischen Anforderungen und die Versicherungs-Vertriebsrichtlinie IDD intensiv beschäftigen. Vorsorge in Zeiten extrem niedriger Zinsen ist für die Unternehmen sehr wichtig, aber hier gilt für mich nach wie vor: Man muss aufpassen, dass der Patient nicht an der umfangreichen Prophylaxe stirbt.” (vwh)

Bild: Ulrich Leitermann (Quelle: Signal Iduna)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten