Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Kundendaten für die Produktentwicklung

04.09.2015 – Casserley_WillisWeltweit herrscht eine fundamentale Deckungslücke, die Wachstum gerade für die Versicherungsindustrie bedeutet. Das ist eine zentrale These von Dominic Casserley, CEO der Willis Group. Die Risikolandschaft ändere sich in einer Welt von Klimawandel und Cybergefahren. Zentrale Frage für ihn: “Wie gewinnen wir aus Daten verwertbare Informationen?”

Dominic Casserley geht es bei innovativen Prozessen vor allen Dingen um Produktmanagement und Kosteneffizienz im Verwaltungsapparat. Allein aus der intelligenten Verwertung der Daten der über 500 Willis-Kunden könnten neue maßgeschneiderte Produkte entstehen.

Denn ein solches Risiko-Portfolio könnte das Unternehmen durchaus an Versicherer weitergeben, damit diese ihrerseits Angebote entwickeln könnten. (vwh/ku)

Bild: Dominic Casserley, CEO der Willis Group (Quelle: Willis)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten