Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Kfz-Haftpflicht: Berlin und Hamburg sind Unfallhochburgen

04.11.2014 – Erich_Kasten_pixelio.deHamburg und Berlin verzeichnen die meisten Autounfälle in ganz Deutschland – Thüringen hingegen die wenigsten. Das ist das Ergebnis des Kfz-Haftpflichtindex 2013 von Check24. Dieser beruht auf Angaben der Check24-Kunden zu regulierten Kfz-Haftpflichtschäden nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung, Geschlecht und Alter.

Im Vergleich ist der Anteil der Check24-Kunden mit einem Kfz-Haftpflichtschaden in Hamburg (Index-Wert 1,16) und Berlin (Wert: 1,15) am höchsten. Die Thüringer (Wert: 0,80) ließen am seltensten Unfälle regulieren – etwa 31 Prozent weniger als Hamburger. Zudem sei die Unfallquote in westlichen Bundesländern vier Prozent höher als im Osten Deutschlands (einschließlich Berlin).

Darüber hinaus steige der Anteil der Kunden mit regulierten Haftpflichtschäden mit zunehmender Kilometerleistung. So meldeten Check24-Kunden, die mehr als 40.000 Kilometer pro Jahr mit ihrem Auto zurücklegen, 58 Prozent häufiger einen Unfall als Fahrer mit maximal 10.000 Kilometer pro Jahr. Auch weibliche Kunden lassen ihren Schaden häufiger regulieren als Männer. Auch bei den über 70-Jährigen ist die Unfallrate 58 Prozent höher als bei der Altersgruppe der 18- bis 39-Jährige.

Bild: Ein PKW hat sich bei einem Unfall überschlagen (Quelle: Erich Kasten / pixelio.de)

Link: Die vollständige Studie (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten