Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Jobchancen in der Compliance-Funktion

04.03.2016 – Mehr als die Hälfte der Versicherer plant eine Erhöhung der Mitarbeiterkapazitäten im Bereich Compliance. “Mittelfristig wird eine Mehrheit der Versicherer Compliance-Vorstände berufen“, prognostiziert Stephan Maier von Innovalue angesichts einer aktuellen Erhebung durch die Unternehmensberater. “Damit einhergehend werden dann auch vermehrt eigene Compliance-Abteilungen gebildet.”

“Größere Compliance-Einheiten können einen professionellen Umgang mit gestiegenen aufsichtsrechtlichen Anforderungen sicherstellen und helfen bei der notwendigen Sensibilisierung der operativen Geschäftsbereiche“, erklärt Stephan Maier, Managing Partner bei Innovalue. “Die Versicherungsunternehmen stehen unter hohem Wettbewerbsdruck. Bei hoher Preistransparenz und ähnlichen Produkten werden Marketing und Vertrieb noch wichtiger. Skandale können jahrelang aufgebautes Vertrauen binnen kürzester Zeit zerstören und das gesamte Unternehmen gefährden.”

Das wichtigste Themenfeld für die Compliance ist der Vertrieb: Die Mehrheit (56 Prozent) der befragten Manager hält es für sehr relevant, alle anderen immerhin für relevant. Auch das Versicherungs-Fachrecht sowie Datenschutz und -sicherheit sind für rund die Hälfte der Befragten sehr relevant. Relativ große Einigkeit besteht zudem bei den Themen Geldwäscheprävention, Unternehmensrecht und Interessenkonflikte. (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten