Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Japanischer Talanx-Partner übernimmt US-Konkurrenten

27.07.2015 – Der japanische Versicherer Meiji Yasuda Life Insurance will den US-Konkurrenten StanCorp Financial Group übernehmen. Der Kaufpreis soll nach einem Bericht des Online-Portals Finanzen.net bei rund fünf Mrd. US-Dollar (4,6 Mrd. Euro) liegen. Dies gab die Nummer Drei der japanischen Versicherungsbranche am letzten Freitag in Tokio bekannt.

Bei der Übernahme handelt es sich laut Bericht um einen der größten Zukäufe in Übersee durch einen japanischen Lebensversicherer. Hintergrund sei die schnelle Überalterung der eigenen Bevölkerung, wodurch die heimischen Versicherer kaum noch Wachstumschancen auf dem eigenen Markt sehen.

Meiji Yasuda befindet sich seit einiger Zeit in Europa und Asien auf Einkaufstour. 2010 schloss der Versicherer zudem eine Kapitalallianz mit der Talanx. Gemeinsam haben sie die polnischen Versicherer Warta und TU Europa erworben, so Finanzen.net weiter. (vwh/td)

Link: Japanischer Talanx-Partner vor Milliarden-Übernahme in den USA

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten