Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Itzehoer und NV-Versicherungen auf Wachstumskurs

24.03.2016 – uwe_ludka_itzehoerDie Itzehoer Versicherungen setzen ihren Wachstumskurs bei den Beitragseinnahmen fort. Wie das Unternehmen mitteilte, stiegen diese im vergangenen Jahr um 7,8 Prozent auf Prozent auf 410,9 Mio. Euro (2014: 381,3 Mio.) gestiegen. Auch für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Itzehoer ein Beitragswachstum um mehr als fünf Prozent auf über 430 Mio. Euro. Zudem sollen personalseitig 15 neue Stellen geschaffen werden.

“Unser Wachstumsmotor ist die Schaden- und Unfallversicherung”, betont Uwe Ludka, Vorstandsvorsitzender der Itzehoer. Haupttreiber über alle drei Vertriebswege hinweg sei die Kfz-Sparte. Hier stieg der Vertragsbestand 2015 um 52.378 auf 788.472 Stück (2014: 736.094 Verträge). Allein in Schleswig-Holstein liegt der Marktanteil der Itzehoer bei 12,2 Prozent. Zudem sind nach Unternehmensangaben etwa 6,5 Prozent der rund 19.000 in Deutschland zugelassenen Elektro-Pkw bei der Itzehoer versichert.

Die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle stiegen um 14,0 Prozent auf 287,1 Mio. Euro (2014: 251,8 Mio.). Aufgrund der guten Schadensituation und kleineren Wetterschäden schloß die Itzehoer das Geschäftsjahr 2015 mit einem Gewinn von 8,5 Mio. Euro ab.

Auch die NV-Versicherungen verbuchten 2015 ein deutliches Wachstum bei den Beitragseinnahmen. Diese legten nach Unternehmensangaben gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,6 Prozent oder 1,6 Mio. Euro auf insgesamt 31,0 Mio. Euro zu. Der Vertragsbestand stieg um 5,5 Prozent oder 16.400 Stück auf 314.700 Stück. Der Kundenzuwachs betrug 6,3 Prozent auf 243.500 Mitglieder.

Wesentlicher Wachstumstreiber des abgelaufenen Geschäftsjahres war nach Angaben der NV-Versicherungen die Haftpflichtsparte mit einem Beitragsplus von 13 Prozent bzw. 1,1 Mio. Euro. Neben vielen kleineren Schäden war das Schadenjahr 2015 durch die beiden Sturmtiefs “Christian” im Januar und “Niklas” im März vor allem durch fünf Großbrände geprägt. Insgesamt verzeichnete die NV im vergangenen Jahr 14.883 Schäden (2014: 13.473 Schäden), für die rund 17,7 Mio. Euro (2014: 15,1 Mio.) ausgezahlt wurde. “Die Zahlen zeigen, dass wir uns weiterhin auf einem sehr gesunden und nachhaltigen Wachstumskurs befinden”, kommentierte Vorstandschef Arend Arends die Bilanzzahlen für 2015. (vwh/td)

Link: Geschäftsbericht 2015 der Itzehoer (PDF)

Bild: Uwe Ludka, Vorstandsvorsitzender der Itzehoer Versicherungen (Quelle: Itzehoer)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten