Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

HIR übernimmt Run-off-Bestand von Gan

07.02.2014 – Die Hamburg Internationale Rückversicherung (HIR) hat einen weiteren größeren Portefeuille-Transfer vollzogen. Erworben wurde ein Alt-Portefeuille aus übernommenen Rückversicherungen der Pariser Gan Assurances.

Das Portefeuille wurde seit Mitte der 50-er Jahre bis in die frühen 90-er Jahre von Gan gezeichnet, teilweise über Makler. Es handelt sich um weltweites Geschäft der Sparten Haftpflicht und Transport. Es überwiegt das europäische Geschäft. Dazu gehören aber auch US-Liability und Akzepte aus Nordafrika.

Rechte aus alten Schutzdeckungen wurden nicht mit übertragen, auch ließ sich HIR keine Verkäufer-Garantien hinsichtlich eventueller Schlechterabwicklungen einräumen. Generell bietet HIR „full  finality“, ein Ende ohne potenzielle weitere Schrecken. Die französische Aufsichtsbehörde ACPR hat dem Transfer bereits zugestimmt.

HIR rechnet mit einer Gesamtdauer der Abwicklung von 15 Jahren, wobei einzelne Übernahmen auch noch länger dauern könnten. Mit der Administration wird die Gruppengesellschaft  Pro/Chiltington International betraut.

Die  Transaktion erfolgt zu den letzten Bewertungen der betroffenen technischen Rückstellungen. Hinsichtlich des Volumens an übergehenden Schadenreserven bewahren die beiden Parteien Stillschweigen. HIR-CEO Hubertus Labes bezifferte jedoch das Gesamtvolumen der letzten fünf HIR-Transaktionen als im zweistellligen Millionenbereich liegend.

Derzeit gehört HIR noch zu Tawa Plc (Gruppe Pinault). Der vereinbarte Verkauf an die britische Compre bedarf noch der behördlichen Genehmigung durch Bafin.

Gan ging 1998 in Groupama auf, einen Gegenseitigkeitsverein mit 14,2 Mrd. Euro an Bruttoprämie. Groupama hat nun mit einem finalen Akt den Schlusstrich unter die nicht strategischen Ausflüge einer früheren Generation in die aktive Rückversicherung gezogen. (cpt)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten