Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

HDFC Ergo kauft L&T General Insurance

06.06.2016 – tajmahal_pixelioHDFC Ergo hat den indischen Nichtleben-Versicherer L&T General Insurance (LTGI)von Larsen & Toubro Ltd. gekauft. Wie der Düsseldorfer Versicherer am Freitag mitteilte, einigten sich beide Seiten auf einen Kaufpreis von 551 cr indischen Rupien (etwa 74 Mio. Euro). LTGI ist derzeit die Nummer 14 des indischen Versicherungsmarktes. Dessen Portfolio umfasst nach Ergo-Angaben Kfz-, Feuer-, Kranken- und andere Versicherungen für Privatkunden.

Die Netto-Schaden-Quote von LTGI lag 2014/15 bei 72 Prozent, heißt es bei der Ergo weiter. Der indische Marktdurchschnitt liegt bei etwa 82 Prozent. Im letzten Geschäftsjahr lagen die Beitragseinnahmen bei umgerechnet 64 Mio. Euro. LTGI beschäftigt 832 Arbeitnehmer und verfügt über Vertriebskanäle mit über 2.000 Vermittlern.

Mit dem Kauf von LTGI erhalte die HDFC Ergo nach eigenen Angaben den Zugang zu weiteren Verkaufskanälen und steige damit zur Nummer Drei unter den privaten Versicherungsunternehmen im indischen Sachversicherungsmarkt auf. Allein für diesen Markt erwartet der Versicherer nach eigenen Angaben in den nächsten zehn Jahren ein jährliches Wachstum von 15 Prozent. (vwh/td)

Link: Ergo investiert in Thailand (Tagesreport vom 27.05.2016)

Bild: Taj Mahal (Quelle: Katharina Wieland Müller / pixelio.de)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten