Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

HanseMerkur: Millionenkredit sorgt für Unruhe

30.10.2015 – hanseMerkurEin Millionenkredit für den Online-Reisevermittler Unister sorgt derzeit bei der HanseMerkur für Unruhe. Demnach scheint eine fällige Rückzahlung durch Unister auszustehen. Die mögliche Folge: Ein eng damit verbundener Manager des norddeutschen Versicherers musste seinen Hut nehmen, berichtet das Handelsblatt. Über die Hintergründe gibt es demnach laut Bericht wohl nur Spekulationen.

Wie das Blatt berichtet, soll der Versicherer das Online-Reiseportal mit einem Kredit über mindestens 40 Mio. Euro liquide halten. Den Deal eingefädelt haben soll Peter Ludwig, einst Manager bei der HanseMerkur. Dieser sei nun aus dem Unternehmen ausgeschieden, teilte der Versicherer am vergangenen Freitagnachmittag ohne Angabe von Gründen mit.

Der Fokus des Millionendeals soll laut Handelsblatt auf der Reiseversicherung liegen. Zudem seien die Darlehen bereits vor einiger Zeit fällig gewesen sein, berichtet das Blatt unter Berufung auf Insider weiter. Eine Rückzahlung sei allerdings ebenso wenig erfolgt wie eine Verlängerung. Stattdessen hingen die Dinge “völlig in der Schwebe”, selbst ein “regelrechter Showdown” solle hinter den Kulissen von statten gehen.

Die HanseMerkur habe dazu jedenfalls jegliche Aussage verweigert, so der Bericht weiter. Allerdings verfüge der Versicherer über umfangreiche Sicherheiten, darunter die Marken- und Domainrechte. Zudem soll der Hamburger Versicherer angeblich auch die Option besitzen, die Kredite in eine direkte Unternehmensbeteiligung an Unister umwandeln zu können. Das ehemalige Start-Up aus Leipzig ließ hingegen laut Bericht verlauten, dass die “Refinanzierung seit geraumer Zeit organisiert und beschlossen” sei.

Unister war laut Handelsblatt in den vergangenen Jahren mehrfach in vermeintliche Skandale verwickelt. So habe die Staatsanwaltschaft Dresden bereits Anfang 2014 den Unister-Gründer und Chef Thomas Wagner sowie weitere Manager unter anderem wegen der Hinterziehung von Versicherungssteuer und dem unerlaubten Vertrieb von Versicherungsprodukten angeklagt. (vwh/td)

Link: Millionenkredit an Portalbetreiber Unister wackelt

Bild: Hauptverwaltung der HanseMerkur (Quelle: HanseMerkur)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten