Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Hannover Re denkt quer

27.11.2015 – wallin_quer_ak“Auswirkungen von Zukunftstrends auf das Geschäftsmodell der Rückversicherung”, so hatte Ulrich Wallin, Vorstandschef der Hannover Re, seinen Vortrag im Rahmen des Querdenker-Kongresses in München überschrieben. Querdenken und Versicherungswirtschaft? Ein Wortpaar, welches sich weder Branchenkennern noch fernen Beobachtern aufdrängen würde, wie Wallin im Exklusiv-Interview mit VWheuteTV bestätigte.

Die Zeit des Analogen ist vorbei, Digitalisierung lautet das alles beherrschende Schlagwort branchenübergreifend. Unübersehbar die Chancen, die sich aus der Zerlegung aller Ideen und Prozesse in Null und Eins ergeben, unübersehbar aber auch die Risiken, die sich auftun und (noch) nicht abschätzen lassen. Sein eigenes digitales Erweckungserlebnis in Sachen digitales Risiko hatte kürzlich der komplette Vorstand der Hannover Re, als ein Hacker, auf Einladung des Boards, wie Ulrich Wallin referierte, live die Handys der Anwesenden knackte und zur Anschauung getürkte Emails verschickte, Zugang zu Kameras von OP-Sälen anbot oder den Maschinenpark eines schwedischen Unternehmens ins Visier nahm. Hier wurde Risiko konkret, lässt sich der Schaden quantifizieren.

“Somewhat different”, etwas anders will die Hannover Re vor diesem Hintergrund an die digitale Herausforderung herangehen, anders als die Mitbewerber, anders als der Mainstream. Insofern versteht man sich an der Karl-Wiechert-Allee in Hannover, dem Firmensitz des Unternehmens auf jeden Fall als Querdenker. Besonderes Augenmerk legen die Hannoveraner auf das Internet der Dinge, so Wallin weiter, denn attraktive Konsumgüter locken immer auch Gestalten an, die sich unrechtmäßig in deren Besitz bringen wollen. Da die Erstversicherer als Kunden der Rückversicherungsindustrie das genaue Risikoprofil nicht kennen, würden sie sich gerne rückversichern.

Auch wenn das Risiko des Scheiterns in jeder neuen Unternehmung steckt, schreckt die Hannover Re selbst nicht vor Testballons zurück: In Malaysia wurde zusammen mit japanischen Partnern ein Online-Vertrieb gegründet, der Erfolg steht noch aus. Zusammen mit türkisch/kurdischen Partnern wurde ein Reiseversicherungsmodell initiiert und nach geringen Umsätzen wieder beerdigt. Da sage noch einer Versicherung und Querdenken passe nicht zusammen. (vwh/ak)

Einzelheiten und Hintergründe zur digitalen Strategie der Hannover Re hier im Interview:

Bild: Ulrich Wallin auf dem Querdenker-Kongress in München (Quelle: ak)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten