Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Haas: “Gegen Niedrigzinsen hilft nur Effizienz”

23.12.2016 – Hebert_Haas_TalanxEffizienz und nochmal Effizienz und dabei an den Kunden denken. Dieser abgewandelte Leitsatz eines deutschen Nachrichtenmagazins passt auf die Pläne der Talanx im kommenden Jahr. Aufgrund der immer noch niedrigen Zinsen wird die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens eine größere Bedeutung einnehmen. Dessen sicher ist sich Talanx-Chef Herbert Haas, wie er VWheute in seiner Prognose für 2017 sagte:

“Neben zunehmenden politischen Unwägbarkeiten und anhaltenden weltweiten Krisen werden uns drei wesentliche Themen begleiten: die niedrigen Zinsen, die daraus erforderliche Kosteneffizienz und das durch die Digitalisierung veränderte Kundenverhalten. Selbst für den Fall, dass es eine leichte Erhöhung gibt, bleibt 2017 ein Jahr der Niedrigzinsen. Regulatorische Anforderungen wie Solvency II erhöhen zusätzlich den Druck auf die Branche. Der wirksamste Hebel, darauf zu reagieren, ist die Effizienzsteigerung. Um langfristig ein stabiler Partner für den Kunden zu bleiben, müssen wir Kosten einsparen und unsere Risiken ausgewogen und wohlüberlegt zeichnen. Die Weichen dafür haben wir gestellt. Unsere Anstrengungen zur Portfoliooptimierung und Internationalisierung in der Industrieversicherung und zur Kostensenkung im deutschen Privat- und Firmenkundengeschäft tragen erste Früchte. Dies wird sich 2017 fortsetzen.” (vwh)

Bild: Herbert Haas (Quelle: Talanx)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten