Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Gothaer investiert 150 Mio. Euro in Solar- und Windparks

31.01.2014 – Gothaer-logoDie juwi renewable IPP GmbH & Co. KG aus Wörrstadt meldet, dass ihr der Gothaer Versicherungskonzern 150 Mio. Euro als eigenkapitalähnliche Mittel zur Verfügung stellt. Damit beteiligt sich eines der großen deutschen Versicherungsunternehmen über einen Zeitraum von 20 Jahren am Ausbau des Kraftwerkparks des Wörrstädter Unternehmens.

Durch ihre Zusammenarbeit übernehmen die juwi IPP und die Gothaer Versicherung eine Vorreiterrolle. Immer mehr Versicherungen planen aktuell, in erneuerbare Energien zu investieren. Von dem Gesamtpaket in Höhe von 150 Mio. Euro wurden die ersten 50 Mio. Euro bereits im Dezember abgerufen und investiert. „Zusammen mit unserem neuen strategischen Partner haben wir im Jahr 2013 Windprojekte in Deutschland in einer Größenordnung von 125 Megawatt gekauft“, sagt Manfred Jakobs. juwi IPP plant ein großes Volumen der zukünftigen Projektinvestments von der juwi-Gruppe zu kaufen. Darüber hinaus soll auch in Drittprojekte, also in Nicht-juwi-Projekte, investiert werden, um das Kraftwerksportfolio der juwi IPP zu arrondieren. Die beiden weiteren Tranchen werden sukzessive genehmigt und in den kommenden Jahren in neue Wind- und Solarparks in Deutschland und Europa investiert.

Links: Mitteilung der Gothaer, Gothaer investiert 150 Mio. Euro in Solar- und Windpark

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten