Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Gothaer denkt über neue Garantieformen nach

26.06.2015 – bilanzpk_gothaer_lieAuch der Gothaer-Konzern muss nun im Zusammenhang mit seinem relativ starken Gruppengeschäft über neue Garantieformen in der Lebensversicherung nachdenken. “Wir wollen in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) tätig bleiben, aber das muss dann Auswirkungen haben. Als risikoorientiertes Unternehmen können wir nichts vorantreiben, was ökonomisch keinen Sinn macht”, sagte Lebenvorstand Michael Kurtenbach.

“Im Privatkundengeschäft haben wir sowohl bei der Ausschließlichkeit wie auch im Maklervertrieb die Umsteuerung auf fondsgebundene Produkte hinbekommen”, ergänzte Kurtenbach.

55 Prozent des Neugeschäfts 2014 entfiel auf biometrische oder fondsgebundene Produkte. 29 Prozent des Neugeschäfts aber macht die bAV aus, die bei größeren Voluminia über Ausschreibungen mit im Regelfall Anforderungen an Garantien läuft. In der zweiten Jahreshälfte arbeitet der Lebensversicherer an einem Programm zur Anpassung der Geschäftsstrategie.

Die Hürde Solvency II überspringt der Konzern zwar ohne Inanspruchnahme von Übergangsmaßnahmen, der Lebensversicherer schafft dies jedoch nur mit den vorgesehenen Hilfestellungen. Nachdem das Wachstum 2014 mit einem Plus um 4,9 Prozent stärker als im Dezember prognostiziert und schneller als im Branchendurchschnitt ausfiel, melden die Kölner nun einen “zufriedenstellenden Start.

Wachstumstreiber bleibt das Kompositgeschäft. Die Lebensversicherung liege noch unter den Erwartungen. Zum 1. Juli 2015 kürzt die Gothaer im Zuge der LVRG-Umsetzung die Abschlussprovisionen auf 2,5 Promille. Durch höhere Bestandsprovisionen kann die Kürzung bei durchgehaltenen Vertragslaufzeiten von mindestens zehn Jahre ausgeglichen werden. (lie)

Bild: Bilanzpressekonferenz ohne Vorstandschef Karsten Eichmann, der aufgrund eines Unfalls verhindert war. (Quelle: Monika Lier)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten