Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Google steigt ins Krankenversicherungsgeschäft ein

17.09.2015 – Google_Alexander Klaus_pixelioGoogle investiert in den US-Krankenversicherer Oscar. Das Unternehmen will das Gesundheitswesen aufmischen. Oscar bietet als erster Krankenversicherer der USA seinen Kunden kostenfrei Fitness-Tracker.

Bis dato hat das Unternehmen 40.000 Kunden im US-Bundesstatt New Jersey. Als nächstes will man mit Beteiligung von Google den Dienst auf Texas und Kalifornien ausweiten, berichtet das Wall Street Journal. Risikokapitalgeber Joshua Kushner, Kevin Nazemi (der von der Gesundheitssparte von Microsoft kommt) und der ehemalige McKinsey-Experte Mario Schlosser haben 2013 mit der Gründung von Oscar etablierten Krankenversicherern in den USA den Kampf angesagt.

Innovative Angebote wie Amazon-Gutscheine für Fitness-Punkte oder telefonische Sprechstunden beim Arzt sollen Oscar zu weiterem Wachstum verhelfen. (vwh/ku)

Bildquelle: Alexander Klaus/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten