Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Geneva Association mit neuer Marke

09.09.2013 – PrintDie international führende Denkfabrik The Geneva Association hat eine neue Marke mit modernisiertem Logo verabschiedet. Damit will die Non-Profit-Organisation, die im Hinblick auf globale Strategien und Risikomanagement-Themen der Versicherungswirtschaft in Forschung und Analyse tätig ist, eine klare Identität schaffen.

Anthony Kennaway, Head of Communications bei The Geneva Association, erklärte, das Logo spiegele nicht nur die 40-jährige Geschichte des Vereins in den Bereichen Risikomanagement und Forschung wieder, sondern auch „die zunehmend einflussreiche Rolle bei der Förderung der Politik im Zusammenhang mit der öffentlichen Diskussion” und mit den „Stakeholdern auf globaler Ebene”.

Die Mitglieder des Vereins sind Vorstände der weltweit führenden Versicherungsgesellschaften. Die Unternehmen haben in 27 Ländern rund um die Welt ihren Sitz und beschäftigten mehr als zwei Millionen Menschen. Mit ihrer Forschung und Analyse fördert die Organisation politische und gesellschaftliche Diskussionen unter ihren Mitgliedern, in der Wissenschaft, bei Politikern und Regierungen sowie internationalen Organisationen und in der breiten Öffentlichkeit. Ihr Ziel ist es, zu erziehen und Verständnis für die einzigartige Rolle von Versicherern in der Wirtschaft und Gesellschaft durch Publikationen, Konferenzen und durch den aktiven Diskurs mit der Politik und anderen zu entwickeln.

Link: The Geneva Association launches new brand (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten