Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Generali investiert in Telematik

27.07.2015 – Generali_KfzDie Generali will nach übereinstimmenden Medienberichten das britische Start-up MyDrive Solutions übernehmen. Das 2010 gegründete Unternehmen mit Sitz in London habe sich auf die Analyse von Daten spezialisiert, um den Fahrstil von Autofahrern auszuwerten. Ein Kaufpreis sei hingegen nicht genannt worden. Mit dem Kauf wolle die Generali nun Ernst mit ihrer Strategie machen, stärker auf Big Data zu setzen.

Wie das Blatt weiter berichtet, soll das Start-up zunächst der Automobil-Sparte dienen. Mittelfristig solle aber rund um MyDrive in der britischen Hauptstadt ein IT-Zentrum entstehen, welches auch Lösungen für andere Versicherer entwickeln solle.

“MyDrive ist ein Exzellenzzentrum in der Verhaltensprofilierung: Wir entwickeln viele Projekte in dem Feld der Telematik, und dank dieser neuen Fähigkeiten, die die Gruppe jetzt erwirbt, wollen wir die beste Versicherungswahl für Konnektivität und Innovation werden”, sagte Valter Trevisani, zuständig auf Gruppenebene für Versicherungen und Rückversicherungen. (vwh/td)

Bildquelle: Generali

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten