Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Generali Deutschland macht Umzug perfekt

13.08.2015 – giovanni_liveraniDie strategische Neuausrichtung der Generali in Deutschland kommt in Riesenschritten voran. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Aktionäre die Umbenennung in Generali Deutschland AG beschlossen. Der Sitz der Gesellschaft wird von Köln nach München verlegt. Die Entscheidungen sind der Auftakt für einschneidende Veränderungen in Deutschlands zweitgrößtem Erstversicherungskonzern.

In der bayerischen Metropole dürften die Sektkorken knallen, denn mit dem Umzug wird München nach Frankfurt endgültig zweitwichtigster Versicherungsstandort in Deutschland. Gleichzeitig festigt die Stadt ihre Bedeutung als transalpiner Finanzstandort. Weniger Freude dürfte dagegen bei den 390 Beschäftigten und Führungskräften der “alten” Holding in der Stadt am Rhein (zusätzlich 140 in Aachen und 60 in Hamburg), aber auch bei denen in München aufkommen.

Der Wechsel bedeutet mehr als nur Kofferpacken oder Zusammenrücken. Deutschland-Chef Giovanni Liverani, vom italienischen Großaktionär aus Triest zum Großreinemachen über die Alpen entsandt, muss ein gigantisches Einsparprogramm von rund 30 Prozent Kosten umsetzen. Damit soll die Lücke zu den besten Wettbewerbern am Markt geschlossen werden. Es wird zwar immer wieder betont, dass hauptsächlich die Sachkosten unter die Lupe genommen werden sollen, dennoch werden Arbeitsplätze in nichtkundenrelevanten Bereichen auf der Strecke bleiben.

Dabei wird Liverani ganz sicher auch personelle Doppelstrukturen im Auge haben, die sich in Köln und München im Laufe der Zeit herausgebildet haben. So wurden schon Vorstandspositionen aus Synergiegründen zusammengeführt. Die Italiener lassen keinen Stein auf dem anderen: Auch die Rentenerhöhungen für die Pensionäre diverser Versorgungswerke der Tochtergesellschaften sollen “als Solidarbeitrag” weitestgehend eingefroren werden. Darüber werde bereits mit den Betriebsräten verhandelt, heißt es. (wo)

Bild: Giovanni Liverani, Deutschlandchef der Generali (Quelle: Generali)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten