Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
10.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Frische Millionen für Financefox

22.09.2016 – Financefox auf Laptop_FinancefoxDas deutsch-schweizerische InsurTech Financefox sichert sich weitere 28 Mio. US-Dollar am Kapitalmarkt. Die Finanzierung wird angeführt von Target Global und Horizons Ventures. Das Kapital fließt direkt in Produkt, Marketing und die Internationalisierung. Die neuen Lead-Investoren sind die internationalen Venture Capital-Firmen Target Global und Horizons Ventures.

Die bisherigen Investoren IDInvest, Salesforce, Speedinvest, Seedcamp, AngelList und Victory Park Capital sind weiterhin an Bord. “Wir wollen Financefox als Premium-Anbieter im Segment der InsurTechs etablieren“, sagt Julian Teicke, Gründer und CEO. Der Versicherungsmarkt, wie man ihn seit Jahrzehnten kenne, ändere sich gerade fundamental, erklärt Teicke.

“Versicherungskunden fühlen sich oft verloren und sind unzufrieden mit unübersichtlichen Versicherungsbedingungen, großen Preisunterschieden für vergleichbare Leistungen sowie komplizierten Schadensmeldungen.” Hier wollen wir mit Financefox ansetzen: “Bei uns hat jeder Kunde seinen ganz persönlichen Berater, und zwar für alle seine Versicherungen und für alle Kernprozesse der Versicherungswirtschaft. Das schafft Vertrauen – und Übersicht. Bei Endkunden und bei Brokern.”

Die Broker können nach Informationen des Unternehmens dank neuster Technologie effizienter und kundenfokussierter arbeiten und erhalten einen Service, der sich stetig weiterentwickelt und an Ihre Bedürfnisse anpasst. (vwh/mv)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten