Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Frauen sind die besseren Anleger

07.10.2015 – Rente_BankenverbandWeibliche Sparer erzielen im Schnitt 5,8 Prozent, Männer dagegen nur 4,1 Prozent Rendite. Das soll eine Auswertung von 600.000 Wertpapierdepots zeigen, die die ING Diba aktuell vorgelegt hat. Am besten schneiden Frauen jenseits der 75 ab. Diese kamen im Schnitt auf ein Plus von 6,5 Prozent.

Die 26- bis 35-Jährigen, berichtet die Welt, kamen dagegen nur auf 2,9 Prozent Rendite. Direkt nach den Seniorinnen würden sich die unter 17-Jährigen durch besonderes Fingerspitzengefühl auszeichnen. Im Schnitt kamen diese Junioren auf 5,8 Prozent Rendite.

Die Erklärung liegt für die ING Diba aber nahe: Die Jugenddepots werden häufig von Oma und Opa eingerichtet und bis zur Volljährigkeit verwaltet. (vwh/ku)

Bildquelle: Bankenverband

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten