Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“First Mover” Ergo-Start der neuen Lebensversicherung ohne Garantiezins

01.07.2013 – unternehmen8763 Als erstes Unternehmen in Deutschland startet die Düsseldorfer Ergo Versicherung heute mit dem Verkauf ihrer neuen Lebensversicherung ohne Garantiezins. Mittelfristig plant Ergo mit dem neuen Produkt im Bereich Leben einen Umsatzanteil von 70 bis 80 Prozent, so verlautet Konzernvorstand Daniel von Borries.

 

 

Eckpfeiler der neuen Police sind:

  • Garantierter Erhalt aller eingezahlter Beiträge
  • Garantierte Rente
  • Hohe Flexibilität in der Ansparphase
  • Partizipation an steigenden Märkten

Ergo ist zuversichtlich und stellt in Aussicht, transparent sämtliche Kosten für die Garantieerzeugung, die Kosten für die Kapitalanlage wie deren Verwaltung offenzulegen.

Daneben steht auch der Allianz Konzern mit einer neuen Police in den Startlöchern. Im Laufe des Monats wollen die Münchener ihr “Perspektive” genanntes Modell einer Lebensversicherung ohne Garantiezins vorstellen.

Die Zurich verlautbart indes, dass “Absenkungen des Höchstrechnungszinses grundsätzlich keine Auswirkung auf die Produkte haben, die während der Ansparphase zu keiner Zeit in den Deckungsstock investieren”. Frank Trapp, Leiter Produktmanagement Leben bei Zurich in Deutschland, begegnete damit aktuellen Spekulationen über die weitere Entwicklung des Garantiezinses (aktueller Stand 1,75 Proztent). Die Zurich-Gruppe setzt seit sechs Jahren konsequent auf fondsgebundene Versicherungsformate und sieht deshalb keine Notwendigkeit zur Änderung ihrer Produktstrategie.

Wir berichten weiter.

Links: Ergo Rente Garantie, Neue Lebensversicherung ohne Garantiezins, Ergo sucht den Befreiungsschlag

Bildquelle: Archiv

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten