Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Euler Hermes verzeichnet geringeres Nettoergebnis

19.02.2015 – wilfried-verstraete-150Der Kreditversicherer Euler Hermes hat sein operatives Ergebnis im vergangenen Geschäftsjahr 2014 um 1,1 Prozent auf 436 Mio. Euro gesteigert. Das Nettoergebnis nach Steuern beläuft sich auf 302,1 Mio. Euro. Dies bedeutet ein Minus von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis, teilte das Unternehmen mit.

Die Aktionäre können sich wohl dennoch freuen: Mit 4,40 Euro pro Aktie liegt der Dividendenvorschlag um 4,8 Prozent höher als im Vorjahr. “Nach einem optimistischen Start, hat sich das wirtschaftliche Umfeld im vergangenen Jahr letztlich enttäuschend entwickelt, insbesondere in Europa”, sagte Wilfried Verstraete, Vorstandsvorsitzender der Euler Hermes Gruppe. Demnach habe sich der Kreditversicherer vor allem auf die Expansion seines Geschäfts außerhalb Europas konzentriert, so Verstraete weiter. (vwh/td)

Bild: Wilfried Verstraete (Quelle: Euler Hermes)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten