Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Euler Hermes meldet soliden Start

05.05.2014 – wilfried-verstraete-150Die Euler Hermes Gruppe meldet für das erste Quartal einen Umsatz 637,5 Mio. Euro. Das bedeutet eine währungsbereinigte Steigerung um drei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis konnte um 20Prozent  auf  117 Mio. Euro verbessert werden.

Der Nettogewinn steigt ohne Berücksichtigung von Einmalgewinnen im Jahr 2013 um 29 Prozent auf  82,7 Mio. Euro, teilt das Unternehmen mit. “Euler Hermes hat das Jahr in einer sehr starken Position begonnen und verzeichnet solides Wachstum bei einer im Jahresvergleich um 6,1 Punkte auf 74,6 Prozent gesunkenen Combined Ratio”, sagt der Vorstandsvorsitzende Wilfried Verstraete.

Verstraete: “In einem gesättigten Markt müssen wir wachsam auf Preis und Risiko achten. Mit achtsamem Underwriting wollen wir das Porfolio stärken und sind zuversichtlich, auch die Vertriebswege und internationale Präsenz ausweiten zu können.”

Während Amerika, Asien und der Mittlere Osten dynamische Märket für den Kreditversicherer darstellten, steige der Wettbewerbsdruck im traditionellen Markt Europa. Nach dem eher mäßigen Plus aus dem Vorjahr – Euler Hermes hatte mit 2,3 Prozent das niedrigste Wachstum seit der Krise 2009 verzeichnet – erwartet man für das aktuelle Geschäftsjahr eine leichte Verbesserung. Man setze auf die Fähigkeit, sich in einem gesättigten Markt zu behaupten und zugleich neue Märkte und Segmente zu erschließen. (vwh)

Foto: Euler Hermes-Chef Wilfried Verstraete will das mäßige Plus aus dem Vorjahr übertreffen. (Quelle: Allianz)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten