Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

EU-Kommission genehmigt Skandia-Übernahme

04.06.2014 – Cinven_logoDie EU-Kommission erlaubt die Übernahme von fünf Unternehmen der Skandia-Gruppe durch die britische Beteiligungsgesellschaft Cinven. Die Unternehmen sollen von der Cinven zur Heidelberger Leben Holding AG zusammengefasst werden.

Die übernommenen Gesellschaften sind in Deutschland und Österreich als Lebensversicherer und in der Altersvorsorge tätig. Es handelt sich um die deutschen Unternehmen Skandia Lebenversicherung AG, Skandia Versicherung Management & Service GmbH, Skandia Portfolio Management GmbH, Skandia Pension Consulting GmbH und die österreichische Skandia Austria Holding AG.

Mit der professionellen Stilllegung und Abwicklung von Versicherungsbeständen oder gar mit spezialisierten Konsolidierungsmodellen hat der deutsche Markt noch keine großen Erfahrungen. Bislang nur im Bereich der Sachversicherung bekannt, ist der Run-off nun auch in der wichtigsten deutsche Versicherungssparte angekommen – der Lebensversicherung.

“Wir schaffen Wachstum durch Konsolidierung, indem wir ganze Portfolios übernehmen, diese auswählen, bewerten, integrieren und zukünftig hoch effizient managen. Dabei generieren wir sehr viel Neues – eine ganz und gar anspruchsvolle unternehmerische Herausforderung. Wir vernichten keine Werte, wir schaffen neue! Auch die Bafin äußerte sich dahingehend, dass sich die Versicherungswirtschaft neu erfinden müsse. Wir gestalten diese aktiv mit. Die aktuellen Probleme, die es in der Lebensversicherungsbranche zu überwinden gilt, sind weithin bekannt und hier setzen wir mit einem neuen Geschäftsmodell an”, antwortet Barbara Vettel COO der Heidelberger Leben auf die Frage nach der dauerhaften Tragfähigkeit einer Abwicklungsplattform.

Experten sehen in Zukunft das Thema Run-off auch auf dem deutschen Markt im Kommen. Die Fallen beim Transfer von Altbeständen lauern indes im Detail. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten