Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Ergo sponsort den DFB-Pokal

15.03.2016 – Riess_ErgoErgo hat mit dem Deutschen Fußballbund (DFB) einen Dreijahresvertrag für ein Sponsoring des Pokalwettbewerbs geschlossen. Ab der Saison 2016/17 zählt der Versicherer zu den sechs “offiziellen Partnern des DFB-Pokals”. Das Rechtepaket für alle 63 Spiele umfasst laut Ergo eine TV-Präsenz durch LED- und statistische Bandenwerbung, Verwertungsrechte vor Ort sowie weitere Vermarktungsoptionen rund um die Stadien.

“Jedes Jahr aufs Neue begeistert der DFB-Pokal Fans in ganz Deutschland und lockt Millionen Zuschauer in die Stadien und vor die Fernsehgeräte. Als Partner des DFB-Pokals werden wir die Marke Ergo nicht nur in einem emotionalen Umfeld positionieren. Wir werden auch Fuβballfieber in unseren Vertrieben aufleben lassen. Unsere Kunden können sich ab der Saison 2016/17 auf zahlreiche Aktionen freuen, die sie noch näher an den DFB-Pokal und seine Stars bringen werden”, kommentiert Markus Rieß, Vorstandsvorsitzender der Ergo das Sponsoring.

“Der DFB-Pokal erreicht Fußball-Begeisterte in über 200 Ländern und gehört damit zu den beliebtesten und erfolgreichsten Cup-Wettbewerben der Welt. Von der daraus resultierenden Sichtbarkeit und durch die hohe Exklusivität als einer von nur sechs ‘Offiziellen Partnern” profitiert ab der kommenden Saison auch ERGO. Das Unternehmen passt als einer der führenden Versicherer hervorragend zu unserem Premium-Wettbewerb, und wir freuen uns über die Verstärkung”, ergänzt DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, zuständig für den DFB-Pokal. (vwh/td)

Bild: Markus Rieß, Vorstandsvorsitzender der Ergo (Quelle: Ergo)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten