Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Ergo Direkt und Axa senken laufende Verzinsung in der LV

11.12.2013 – Die Ergo Direkt Lebensversicherung senkt die laufende Verzinsung im nächsten Jahr von bislang 4,0 Prozent auf 3,80 Prozent inklusive Schlussüberschuss. Eine geringere laufende Verzinsung wird es im nächsten Jahr auch für Kunden der Axa Lebensversicherung AG geben. Diese sinkt um 0,25 Prozentpunkte auf 3,40 Prozent.

„Die Axa Lebensversicherung AG und ihre Zweigniederlassung DBV Deutsche Beamtenversicherung passen ab dem 1. Januar 2014 die Überschussbeteiligung für klassische Renten- und Lebensversicherungen an das anhaltend niedrige Zinsniveau an den Kapitalmärkten an”, heißt es in einer Information. Die laufende Verzinsung setzt sich aus der Garantieverzinsung plus Zinsüberschuss zusammen. Einschließlich des Kostenüberschussanteils, des Schlussgewinnanteils und der Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven wird die Gesamtverzinsung mit 4,2 Prozent um 0,2 Prozentpunkte niedriger ausfallen als 2013.

Auch die Ergo Direkt Lebensversicherung reagiert auf das niedrige Zinsumfeld. Die laufende Verzinsung sinkt samt Überschussbeteiligung im nächsten Jahr um 0,2 Prozentpunkte auf 3,80 Prozent. Die laufende Überschussbeteiligung fällt um 0,2 Prozentpunkte geringer als in diesem Jahr. Die Höhe des Schlussüberschusses bleibt mit 0,4 Prozent unverändert. (vwh)

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten