Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Ecclesia schließt Standort in Köln

05.10.2015 – ecclesia_LogoDie Ecclesia wird den Standort der Gruppe in Köln-Mülheim schließen. Wie der Versicherungsmakler auf Nachfrage von VWheute mitteilte, seien etwa 40 Mitarbeiter betroffen, die überwiegend beim Tochterunternehmen NAV-Wirtschaftsdienst GmbH beschäftigt sind. Deren Geschäftssitz soll nun nach Detmold verlegt werden.

Entlassungen seien nicht vorgesehen, sagte Georg Westphal, Leiter der Unternehmenskommunikation gegenüber VWheute. Mit der Entscheidung sollen Kräfte künftig stärker gebündelt werden. Der Standort in Köln-Lövenich mit dem Industriemakler Interassekuranz Sitt & Overlack in Köln-Lövenich ist nach Unternehmensangaben nicht betroffen.

Der Versicherer teilte zudem mit, dass man sich von den wenigen noch verbliebenen freien Außendienstmitarbeitern getrennt habe. Die Außendienstaktivitäten des Versicherungsmaklers sollen künftig nur noch von festangestellten Außendienstmitarbeitern wahrgenommen werden, teilte das Unternehmen weiter mit. (td)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten