Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

E-Mail-Marketing: Erschreckende Mängel in der Rechtskonformität

04.11.2015 – email_deutschland_150Viele Unternehmen haben auch 31 Jahre nachdem Versand der ersten E-Mail in Deutschland noch erhebliche Probleme mit dem Medium. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Consultingunternehmens Absolit Consulting. Demnach seien die Mängel erschreckend, konstatieren die Studienautoren. “Nur sieben Unternehmen erfüllten alle sechs Kriterien der Rechtskonformität”, sagt Studienautor Torsten Schwarz.

Demnach versäumen zehn Prozent der Unternehmen, den Inhaber einer E-Mail-Adresse mittels Double Opt-in zu verifizieren. Zudem haben lediglich ein Viertel der Unternehmen eine korrekte Anbieterkennzeichnung.

Auch werblich machen die Unternehmen laut Studie erhebliche Fehler. Zudem bieten lediglich 165 von 197 untersuchten Firmen die Möglichkeit, beispielsweise Informationen durch einen Newsletter anzufordern. Bei 18 Prozent der Unternehmen sei ein solcher Hinweis selbst auf der Startseite nicht auffindbar.

Auch die Versicherer erfüllen laut Studie derzeit keine Vorbildfunktion beim Thema E-Mail-Marketing. So bieten lediglich 35 Prozent einen Newsletter auf ihrer Website an. Schlusslichter seien die B2B-Unternehmen. (vwh/td)

Bildquelle: vwh

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten