Versicherungswirtschaft-heute
Sonntag
04.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Dual übernimmt HVR Hamburg

10.10.2016 – 7 : 7 HochformatMit Wirkung zum 01.Oktober 2016 wurden die HVR Hamburger Vermögensschaden-Haftpflicht Risikomanagement vollständig von Dual Deutschland übernommen, einem auf Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen spezialisierten Unternehmen.

Die HVR ist bereits seit 15 Jahren als Spezial-Dienstleister und Assekuradeur für das klassische Vermögensschaden-Haftpflichtgeschäft für beratende Berufe und Gewerbebetriebe tätig. Als Managing General Agent verfügt die HVR über Zeichnungsvollmachten diverser deutscher Versicherungsgesellschaften und ist auch mit der Schadenregulierung beauftragt.

Geschäftsführerin und Gründerin der HVR ist die Juristin Dörte Hagemann-Böthern, die diese Aufgabe unverändert fortführen wird. Die Übernahme der HVR stellt für die Dual eine Erweiterung und Ergänzung zur weiteren Positionierung auf dem deutschen Markt dar. Während Dual nur für englische Versicherer auf Grundlage des “claims made”- Prinzips zeichnet, ist nun die Zielsetzung, künftig aus einer Hand beide Deckungssysteme anbieten zu können.

Frau Hagemann-Böthern und ihr Hamburger Team sind personell verstärkt worden und werden nun von der Juristin Anja Grünitz unterstützt, die zum 01.September 2016 beginnt. Sie wird die neu gegründete Dual Deutschland GmbH in Hamburg leiten. (vwh/mv)

Bild: Anja Gruenitz. (Quelle: Dual)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten