Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Die Stuttgarter verlängert Haftungsfreistellung

20.12.2013 – die-stuttgarter-logo-1Im Februar 2011 hat die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. erstmals ihre Haftungsfreistellung deklariert und sie anschließend Jahr für Jahr erneuert. Auch 2014 verspricht Die Stuttgarter ihren Vertriebspartnern Haftungsfreistellung, wenn sie ihren Kunden Die Stuttgarter aufgrund ihrer Unternehmenskennzahlen im Rahmen der Versicherer-Auswahl empfehlen. Nach wie vor ist dies einzigartig im Markt.

Versicherungsmakler sind gesetzlich verpflichtet, im Interesse ihrer Kunden zu handeln. Sie haften für eine unvollständige oder falsche Beratung, die für den Versicherten zu einem finanziellen Schaden führt. Die Stuttgarter stellt ihre Geschäftspartner auch im neuen Jahr von möglichen Ersatzansprüchen frei, wenn sie die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. als Versicherer empfehlen und infolge einer falschen Versicherer-Auswahl zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt werden. „Mit der erneuten Verlängerung der Haftungsfreistellung tragen wir auch weiterhin der gestiegenen Verantwortung der freien Vermittler Rechnung. Nach wie vor können wir als einziger Maklerversicherer unseren Geschäftspartnern dieses Versprechen geben“, erklärt Ralf Berndt, Vorstand Vertrieb und Marketing der Stuttgarter. (vwh)

Link: Stuttgarter verlängert Haftungsfreistellung

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten