Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Der etwas andere Schaden: Süße Verwechslungsgefahr kostet bis zu 250.000 Euro

29.01.2015 – Cafe_MerciDas Café Merci im Taunus gibt es seit zehn Jahren muss jetzt aber seinen Namen ändern. Drei Jahre hat ein Prozess gedauert. Jetzt hat Süßwarenkonzern Storck Recht bekommen. Den Schaden beziffern die Besitzer auf bis zu 250.000 Euro.

“Merci” ist eine weltweit geschützte Marke, die kein anderer dazu verwenden darf, Süßwaren zu verkaufen. Doch ein Café, das wurde gerichtlich festgestellt, wenn auch nur mit Filialen in Eschborn, Kronberg, Bad Homburg und Bad Soden, fällt unter diese Bestimmung.

Richtig teuer wird die Namensumstellung, weil Logo, Werbung, Firmenfahrzeuge, Verpackungen und Porzellan erneuert werden müssen. Ein Jahr hat das Café Merci laut Hit Radio FFH Zeit, sich eine neue Identität zu verschaffen. (vwh/ku)

Screenshot: www.cafe-merci.de

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten