Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Delvag erzielt 2014 einen Gewinn von 18,7 Mio. Euro

26.05.2015 – Die Delvag Luftversicherungs-AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn vor Steuern von 18,7 Mio. Euro erwirtschaftet. Dabei wirkten sich vor allem der “erfreuliche versicherungstechnische Verlauf und stabile Beteiligungsgewinne der beiden Tochtergesellschaften besonders positiv aus”, teilte die Delvag mit. Allerdings belasteten höhere Zinszuführungen zur Pensionsrückstellung das Ergebnis.

Die Bruttobeitrageinnahmen stiegen nach eigenen Angaben im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 64,3 Mio. Euro (Vorjahr: 55,5 Mio.). Das Einnahmenplus resultierte dabei vor allem aus den gestiegenen Prämieneinnahmen im Bereich Luftfahrt, so der Versicherer weiter. Zudem stiegen die Nettobeitragseinnahmen im Vergleich zum Vorjahr (24,8 Mio.) um 4,4 Mio. Euro auf 29,2 Mio.

Die Delvag Rück erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 einen Gewinn vor Steuern von 0,6 Mio. Euro (Vorjahr: 0,5 Mio.). Dabei stiegen die Bruttobeitragseinnahmen auf 26,9 Mio. Euro (Vorjahr: 26,0 Mio.). Die Nettoeinnahmen beliefen sich auf 25,0 Mio. Euro (Vorjahr: 23,6 Mio.). Nach eigenen Angaben sanken zudem die Beitragseinnahmen im Sektor Kranken (-1,8 Mio. Euro) und Luftfahrt-Kasko (-0,5 Mio. Euro). Aufgefangen wurden Mindereinnahmen hingegen durch das Plus in der Feuer-Sparte (+1,4 Mio. Euro), Sturm und Leben mit jeweils +0,3 Mio. Euro. (vwh/td)

Link: Der vollständige Geschäftsbericht 2014 (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten