Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Delvag 90 Jahre: Den Wurzeln verpflichtet

13.08.2014 – delvagDie Delvag feiert ihr 90-jähriges Bestehen. Die erfolgreiche Unternehmensgeschichte versteht man auch als eine Herausforderung für die Zukunft. „Auch in den kommenden Jahrzehnten soll es für uns weiter aufwärts gehen. Denn Risiken, die innovative Lösungen erfordern, wird es auch morgen geben“, erklärte Vorstandsmitglied Frank Hülsmann.

Und Vorstand Reiner Siebert führt aus: „Wir kennen den weltweiten Versicherungsmarkt sehr gut. Wissen, wie er funktioniert, wer die wichtigsten Akteure für uns sind und wie man agieren muss, um in diesem Markt dauerhaft als Geschäftspartner interessant zu bleiben. Ein exzellentes nationales und internationales Netzwerk sowie gute Verbindungen, die teilweise bereits seit Jahrzehnten bestehen, sind weitere Erfolgsfaktoren für uns; denn Versicherung ist und bleibt ‚People Business‘ und Vertrauen ist in dieser Branche alles.“

Ganz den tiefen Wurzeln aus der Gründerzeit verpflichtet, pflegt Delvag auch heute als Spezialversicherer die Kernbereiche Luftfahrt- und Transportversicherung. Versichert werden nationale und internationale Airlines sowie Unternehmen der Luftfahrtindustrie ebenso wie private Luftfahrzeughalter. Auch die Versicherung von Luft- und Seefracht sowie Geld- und Werttransporten fällt in den Kompetenzbereich der Versicherungsspezialisten. Sowohl inner- als auch außerhalb der Lufthansa Group ist sie heute auf allen Ebenen der Versicherungswirtschaft vertreten. Denn gemeinsam mit ihren beiden Tochtergesellschaften, dem Makler Albatros und dem Rückversicherer Delvag Rück, bildet die Delvag ein in der Airline-Branche einzigartiges Captive-Trio – die Delvag Gruppe.

Am 12. August 1924, dem Gründungsdatum der Delvag, die damals noch „Aero Llyod Aktiengesellschaft“ hieß, steckte die Luftfahrt noch in den Kinderschuhen. Pioniergeist war laut Pressemitteilung deshalb auch in der Assekuranz gefragt; denn die folgende rasante Entwicklung der Luftfahrt brachte ein erheblich gesteigertes Versicherungsbedürfnis mit sich.

Delvag_Vorstand

Bereits nach zwei Jahren erfolgte die Fusion mit der „Junkers Luftverkehrs AG“ zur „Deutschen Luft Hansa AG“. Hermann Döring gilt bis heute als Gründervater der Delvag und verfasste seinerzeit maßgebende versicherungs-wissenschaftliche und luftfahrtrechtliche Abhandlungen.

Wie unerwartet und erbarmungslos Risiken zuschlagen können, zeigt wohl kein Ereignis drastischer als der 11. September 2001. Ein Datum, das nicht nur für die Luftfahrt sondern auch für die Versicherungswelt eine Zeitwende darstellt. Auch die Delvag muss sich in dieser prägenden Zeit einer harten Bewährungsprobe unterziehen: Auf dem weltweiten Markt gab es keine Versicherungskapazitäten zu bezahlbaren Konditionen. Die Verfügbarkeit von Versicherungen war damit nicht mehr gewährleistet und die Flugzeuge mussten am Boden bleiben. Durch die Mitorganisation der Staatsgarantie, die zu diesem Zeitpunkt die Versicherungsdeckung ersetzte, leistet die Delvag einen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Flugbetriebes und ging gestärkt aus dieser stürmischen Zeit hervor. (vwh)

Foto: Die Delvag-Vorstände Reiner Siebert und Frank Hülsmann feiern mit ihrer Belegschaft das 90-jährige Bestehen. (Quelle: Delvag)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten