Versicherungswirtschaft-heute
Mittwoch
07.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Conwert verkauft im großen Stil an Hanse Merkur

03.11.2016 – Buerohaus_Wolfgang Dirscherl_pixelio.de.jpg - Windows-FotoanzeigeRund 200.000 Quadratmeter und 331 Mio. Euro Verkaufspreis – das sind die Kerndaten des Verkaufs von Conwert Immobilien Invest SE (Conwert) an Hanse Merkur Grundvermögen. Das Paket stellt einen Großteil des Gewerbeimmobilienportfolios von Conwert dar: 34 Büro- und Handelsimmobilien in Österreich und Deutschland sind in den Deal integriert. Der Verkaufspreis liegt laut Conwert mit 331 Mio. Euro leicht über den Buchwerten der Immobilien.

Mit dem Verkauf trennt sich Conwert von rund 40 Prozent der noch im Bestand befindlichen Nicht-Kernimmobilien. Das veräußerte Portfolio umfasst Büro- und Handelsimmobilien in deutschen und österreichischen Metropolregionen. Wolfgang Beck, CEO von Conwert, sagt: “Vor rund einem Jahr haben wir uns bei meinem Amtsantritt vorgenommen, unseren vollen Fokus auf Wohnimmobilien zu legen. Der Verkauf von 34 Büro- und Handelsimmobilien ist jetzt ein großer Schritt auf dem Weg zum klar fokussierten Wohnimmobilienkonzern mit einem Kernportfolio in starken Metropolregionen in Deutschland und Österreich. Bei der Umsetzung unserer Wertsteigungsstrategie kommen wir damit in allen Bereichen sehr gut voran. Wir sind gut positioniert, um den eingeschlagenen Erfolgskurs von Conwert fortzusetzen.”

Die Hanse Merkur Grundvermögen erwirbt das Portfolio für das auf der Serviceplattform der IntReal Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH neu aufgelegte Sondervermögen HMG Grundwerte Chancen. Lutz Wiemer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Hanse Merkur Grundvermögen, zeigt sich zufrieden: “Mit dem Erwerb des Portfolios erreichen wir drei wesentliche strategische Etappenziele: Wir erhöhen die Immobilienquote der Hanse Merkur Versicherungsgruppe nochmals deutlich, ergänzen das bestehende Portfolio um eine eher opportunistischere Variante und etablieren uns mehr und mehr als Asset Manager für institutionelle Co-Investoren, die gemeinsam mit der Versicherungsgruppe die Hanse Merkur Grundvermögen als professionelle Investment-Plattform nutzen wollen.” (vwh/mv)

Bildquelle: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten