Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Condor rutscht tiefer in die Verlustzone

13.06.2016 – Die Condor Versicherungen verzeichnet für 2015 mit 2,9 Prozent (plus 13 Mio.) ein Beitragswachstum deutlich über Marktschnitt (0,6 Prozent). Die gebuchten Bruttobeiträge der Condor Leben und Condor Allgemeinen liegen damit bei 454 Mio. Der Mutterkonzern, die R+V, muss dennoch einen gesamten Verlust von knapp vier Mio. Euro ausgleichen.

Nach einer Zuführung zur Schwankungsrückstellung und ähnlichen Rückstellungen von 7,2 Mio. Euro (2014: Zuführung 4,9 Mio. Euro) ergab sich laut Geschäftsbericht ein versicherungstechnischer Verlust von 10,1 Mio. Euro (2014: Verlust 8,1 Mio. Euro). Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit vor Steuern betrug – 3,9 Mio. Euro. (2014: – 0,1 Mio. Euro).

In ihrer Medieninformation betont die Condor indes das Beitragswachstum über Marktschnitt. Die Condor ist reiner Versicherer für Makler und Mehrfachagenten und gehört zur R+V. (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten