Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Coface mit Direktpräsenz in Kolumbien

12.02.2014 – Coface-logoCoface, seit 2007 durch eine Partnerschaft mit Mundial Seguros in Kolumbien präsent, hat eine Lizenz der lokalen Regulationsbehörden erhalten, die ermöglicht, Kreditversicherungen direkt anzubieten. Die neue Lizenz in Kolumbien weitet die historisch bedingt starke Präsenz der Coface in Südamerika weiter aus.

Derzeit beträgt der Anteil von Coface im Kreditversicherungsmarkt der Region fast 40 Prozent. “Coface wächst in den Schwellenländern kontinuierlich weiter. Nach Ghana (2012) und Indonesien (2013) konzentriert man sich nun auf Südamerika, wo Coface die Marktführerschaft hält.” Kolumbien hat enormes Wachstumspotential: Heute nutzen dort lediglich 500 Unternehmen Kreditversicherungslösungen. Momentan ist das Unternehmen in neun Ländern Südamerikas direkt präsent. “2014 werden wir unsere Präsenz weiter ausbauen und damit unsere Marktführerschaft in der Region festigen“, sagt Jean-Marc Pillu, Chief Executive Officer der Coface.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten