Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Blockchain-Technik ersetzt Schadenabteilung

05.07.2016 – Noller_UbirchDas Start-up Ubirch verspricht die rechtssichere Speicherung von Sensordaten. “Damit sind völlig neue Versicherungsmodelle bei Sachversicherungen denkbar, denn im Schadensfall kann die Versicherung automatisch regulieren und muss keinen Gutachter mehr bemühen”, erklärt Gründer und Geschäftsführer Stephan Noller.

“Unsere Sensoren können Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Hagel aber auch andere Dinge wie beispielsweise die Feuchtigkeit von Wänden messen, aufzeichnen und fälschungssicher speichern”, sagt Stephan Noller.

Die rechtssichere Speicherung der Daten soll durch den Einsatz der sogenannten Blockchain-Technologie in Kombination mit starker Kryptographie sichergestellt werden. Abgesichert werde die Schadensregulierung im Hintergrund durch eine in der Cloud arbeitenden Deep-Learning Algorithmus, der in der Lage ist, Betrugsszenarien zu erkennen sowie komplexe Schlüsse aus den Daten zu ziehen, z.B. ob ein Einbruch vorliegt oder ein Schwächeanfall des Bewohners. (vwh/ku)

Bild: Ubirch-Gründer und Geschäftsführer Stephan Noller (Quelle: Ubirch)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten