Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Betriebsunterbrechungsrisiken müssen strategisch gemanagt werden

26.03.2015 – achim_hillgrafBetriebsunterbrechungsrisiken sollten strategisch gemanagt werden, statt nur zu versichern, fordert Achim Hillgraf, Hauptbevollmächtigter von FM Global Deutschland im Business- und Managementmagazin Versicherungswirtschaft. Demnach sei das Risikobewusstsein in den USA wesentlich mehr ausgeprägt als in Deutschland, so der Experte weiter.

Zudem existiere in den USA bei den Kunden eine wesentlich höhere Wechsel- und Klagebereitschaft bei den Kunden. “Diese Differenzen gelten auch für die Sachversicherung”, sagte Hillgraf.

Allerdings entwickle sich Deutschland bereits stark in Richtung USA. Dieser Trend sei “hüben wie drüben nicht mehr umkehrbar: die resiliente Lieferkette als kritische Bestimmungsgröße der Weltwirtschaft”. (vwh/td)

Bild: Achim Hillgraf (Quelle: FM Global Deutschland)

kaufen

Link: “Manager für Manager”, in: Versicherungswirtschaft 03/15. (Einzelartikel zu 3,81 Euro)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten