Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Bayerische holt sich Input direkt von den Profis

20.01.2015 – GraeferIn die nächste Generation ihrer Unfallversicherungen will die Bayerische die Wünsche und Vorschläge von Vertriebsexperten integrieren. Zu diesem Zweck lädt die Versicherungsgruppe alle interessierten Berater zu einem Workshop ein.

“Wir wünschen uns zusätzlichen Input der Profis für unsere neue Unfallwelt, die sicher aus deutlich mehr bestehen wird als die heute im Markt bekannten Produktansätze“, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen.

Welche Leistungen brauchen Berater und Kunden tatsächlich? Was fehlt? Was sollte als optionaler Baustein angeboten werden? Die Fachleute in der Praxis kennen den Absicherungsbedarf ihrer Kunden. Dementsprechend können Sie laut Pressemitteilung auch beurteilen, ob ein Tarif die richtigen Leistungen enthält.

Das sei umso wichtiger, als der Markt für Unfallversicherungen in Bewegung ist durch neue zusätzliche Angebote und Tarifvarianten. (vwh/ku)

Bild: Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen. (Quelle: Bayerische)

Link: Termine und Infos zu den Workshops zur Produktentwicklung in Hamburg, Feldafing bei München, Berlin und Düsseldorf

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten