Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Barmenia erstattet 52 Millionen Euro zurück

17.10.2014 – barmenia-logoÜber 83.000 Kunden der Barminia werden in diesen Tagen für ihr kostenbewusstes Verhalten belohnt: Durchschnittlich rund 628 Euro Beitragsrückerstattung kommen für leistungsfrei gebliebene Versicherte zur Auszahlung. Insgesamt fließen über 52 Millionen Euro an die Kunden zurück, berichtet das Unternehmen aktuell.

Bereits im letzten Jahr wurden insgesamt über 52 Millionen Euro ausgeschüttet. Je nach Anzahl der leistungsfreien Jahre gehen bis zu drei Monatsbeiträge für Kompakt- und bis zu sechs Monatsbeiträge für Einzeltarife an die Kunden.

Ab 2014 (Auszahlung 2015) wird bei einem unterjährigen Versicherungsbeginn in der Kranken-Vollversicherung ein anteiliger Anspruch auf Beitragsrückerstattung aufgebaut. So können neue Kunden bereits für das erste Kalenderjahr eine anteilige Erstattung erhalten, auch wenn sie nicht das ganze Kalenderjahr versichert waren. Schon heute garantiert die Barmenia Krankenversicherung diese Auszahlungspraxis auch für das Jahr 2015 (Auszahlung 2016).

Der in Wuppertal ansässige Krankenversicherer betreute im Jahr 2013 über 1,2 Millionen versicherte Personen. Mit einem Beitragsvolumen von über 1,5 Milliarden Euro ist er die Nummer Acht der privaten Krankenversicherer auf dem deutschen Markt. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten