Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Axa und IFC: Partner für Emerging Markets

23.09.2014 – Axa-LogoDie Axa-Gruppe und die IFC, eine Gesellschaft der Weltbank, gehen eine weltweite Partnerschaft ein, die vor allen Dingen Versicherungsschutz in Schwellenländern verbessern soll. Vor allem auf die Märkte in Asien, Afrika und Lateinamerika zielt man ab.

Eine derartige Partnerschaft mit Axa verstärkt die entwicklungspolitische Rolle von Versicherungsschutz, der von entscheidender Bedeutung ist für weiteres Wirtschaftswachtsum”, erklärt IFC-Vizepräsident Dimitris Tsitsiragos. Gerade in derartigen Wachstumsmärkten zeige sich die Versicherungsbranche mitunter unterentwickelt, erläutert Denis Duverne, Stellvertretender Axa-CEO, die Beweggründe für die Partnerschaft.

Gemeinsam, so lautet das Commitment der Presseerklärung, wolle man nun in lokale Versicherungsunternehmen investieren, den Versicherungsschutz für berufstätige Frauen verbessern, in Infrastruktur investieren und nachhaltige Investments fördern. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten