Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Axa übernimmt Datendienstleister

09.10.2015 – Server_Bob_Mical_FlickrDie Axa-Gruppe übernimmt zusammen mit dem US-amerikanischen Immobiliendienstleister Colony den luxemburgischen IT-Dienstleister Data 4. Die Europäische Kommission hat den Zusammenschluss gestern offiziell genehmigt. Die Data 4 Group stellt Server- und Cloudlösungen unter anderem für die Bancassurance zur Verfügung.

Die EU-Kommission hat nun offiziell festgestellt, dass sich die Geschäftsfelder der Axa REIM SA, die zur Axa-Gruppe gehört, der Colony und der Data 4 Group nicht bedenklich überschneiden.

Die Data 4 Gruppe machte 2014 einen Umsatz von 50 Mio. Euro und beschäftigt 107 Mitarbeiter in 13 Datenzentren in Frankreich, Italien und Luxemburg. Das Unternehmen wirbt mit hundertprozentiger Sicherheit – keine Systemabstürze und unautorisierte Eingriffe seit Installation. Die bevorzugten Zielindustrien sind laut Website: Bancassurance, Gesundheitswesen und E-Commerce.

Zudem hat Axa die eigene Produktpalette für Handwerksbetriebe und Einzelhändler erweitert. Jetzt können auch Eisdielen, Konditoreien/Bäckereien (auch mit Café) sowie Metzger, Lebensmittelhändler, Obst- und Gemüsehändler, Schuh-, Blumen- und Buchhändler sowie ausgewählte Bürobetriebe, Sanitätshäuser und Spielwarenhändler den Versicherungsschutz von ProfiSMART in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus forciert der Versicherer seine Anstrengungen in dieser Zielgruppe mit einer neuen Kleinflottenversicherung ab drei Fahrzeugen.

Erst im Frühjahr war man mit Versicherungspaketen für Restaurants, Friseure, Maler, Textileinzelhändler sowie Wein- und Delikatessenhändler gestartet. (vwh/ku)

Bildquelle: Bob Mical / Flickr

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten