Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Axa finanziert Gemälde für Louvre

13.04.2015 – Dank der Unterstützung des französischen Versicherungskonzerns Axa ist dem Pariser Louvre Museum der Ankauf eines bedeutenden Kunstwerkes gelungen. Wie die französische Ministerin für Kultur und Kommunikation Fleur Pellerin mitteilt, handelt es sich um das Gemälde Vue d’Avignon, depuis la rive droite du Rhône près de Villeneuve von Claude-Joseph Vernet.

“Vue d’Avignon, depuis la rive droite du Rhône près de Villeneuve is a masterpiece of the 18th century and represents a critical milestone in the landscape history in France. Painted while the artist was travelling across the country to complete the series of´Ports de France for King Louis XV, the painting had remained in England for more than 200 years. It combines the topographic accuracy and the precision in the description of human activities with an extraordinary poetic sense and a quite modern virtuosity in the depiction of the atmospheric and bright effects.” (vwh)

Die vollständige Meldung unter beigefügtem Link: Axa finanziert Gemälde für Louvre (PDF)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten