Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Arnoldussen: “Risiken steigen in neue Dimensionen”

23.12.2016 – arnoldussen_munich_reDie Munich Re ist der global führende Rückversicherer. In einer komplexen Welt steigen die Gefahren und der Bedarf an Schutz wird größer: optimale Bedingungen für weiteres Wachstum. Ludger Arnoldussen, Vorstandsmitglied der Munich Re, sieht die geschickte Investition in Ressourcen und kluge Kooperationen als Erfolgsbausteine für 2017.

“Niedrige Zinsen, eine hohe Kapitalisierung der Marktteilnehmer sowie der Einfluss alternativen Kapitals werden den Rückversicherungsmarkt wohl weiter prägen. Kapazität steht hier nach wie vor ausreichend zur Verfügung. Allerdings hat in den vergangenen Erneuerungsrunden der Druck auf Preise und Bedingungen etwas nachgelassen. Insgesamt gehen wir von deutlichen Stabilisierungstendenzen aus. Mit der Digitalisierung und Vernetzung der Welt in nahezu allen wirtschaftlichen Bereichen steigen auch die Risiken in neue Dimensionen. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen erkennen dies immer deutlicher und suchen zunehmend Versicherungsschutz. Big Data kommt eine strategische Dimension zu. Hier sind der Wille und die Fähigkeit in ausreichende Ressourcen zu investieren und mit den passenden Partnern zu kooperieren wesentlich.” (vwh/mv)

Bild: Ludger Arnoldussen (Quelle: Munich Re)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten