Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Anbang Insurance setzt Einkaufstour fort

18.02.2015 – Der chinesische Versicherer Anbang Insurance setzt weiter auf Expansion. Demnach will der Konzern den südkoreanischen Lebensversicherer Tong Yang übernehmen. Dies wäre bereits der zweite Einkauf des Versicherers in dieser Woche.

Wie das Handelsblatt unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, soll der Kaufpreis bei etwa einer Milliarde Dollar liegen. Zudem sollen drei Aktionäre einen Anteil von 63 Prozent erwerben. Schon am Montag wurde bekannt, dass Anbang den niederländischen Versicherer Vivat übernehmen will.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Versicherer das Waldorf Astoria Hotel in New York sowie Anteile am belgischen Versicherer Fidea erworben. (vwh/td)

Link: Niederländischer Versicherer Vivat nach China verkauft (Tagesreport vom 17.02.2015), Anbang Insurance weiter offensiv (Tagesreport vom 17.11.2014)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten